Home / Dekoration / Interior Design By Martha O’Hara Interiors
Interior Design By Martha O’Hara Interiors

#Master #Bedroom Bedroom Paint Color: “Winter Gates AC-30 by Benjamin Moore”. Master bedroom

Das richtige Gefühl in Ihrem Schlafzimmer zu schaffen, ist durch Lackfarben möglich. Bei der Auswahl der perfekten Farbe für Ihre Schlafzimmerfarbe müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen. Mit ein paar Tipps zur Hand und etwas Wissen über die Umweltfakten können Sie die besten Schlafzimmerfarben für Sie finden.

Alter der Schlafraumbewohner
Die Auswahl einer bestimmten Farbe hängt davon ab, wer das Schlafzimmer nutzt. Für Älteste ist die Verwendung von hellen, nüchternen Farben wie Hellbraun oder Oliv ideal, da dies Ruhe und Komfort schafft. Alle goldenen Farbtöne stehen für Luxus. Wenn die Farben sehr kräftig und hell erscheinen, betonen Sie mit dieser Farbe nur eine Wand, und für den Rest des Raums kann jede andere helle Farbe verwendet werden. Meistens ist die Wand hinter dem Kopfteil Ihres Bettes in der Farbe Ihrer Wahl gestrichen und der Rest des Raumes kann in jeder anderen Farbe gestrichen werden. Für mehr Ruhe sorgen beruhigendes Blau, helles Aschgrau, Türkis und viele andere helle Braun- und Grüntöne.

Für die Tochter im Teenageralter können Sie ihr Schlafzimmer mit lila, orange und rosa Tönen bemalen. Wenn sie kreative Ideen zum Bemalen ihres eigenen Schlafzimmers hat, ermutigen Sie sie, indem Sie die Farbe auftragen, die sie wählt. Junge Köpfe bekommen brillante Ideen; nutzen sie am besten.

Wählen Sie Mischfarben
Sie streichen Ihr Schlafzimmer nicht in einer Farbe, die nicht passt, sondern nur mit der gleichen Farbe für Bettwäsche und Polster. Auf diese Weise können Sie die Auswahl an Schlafzimmerzubehör einschränken. Die Farben des Schlafzimmers, die mit verschiedenen anderen Farben kombiniert werden können, sind die beste Wahl. Sie können die Farbe anderer Möbelstücke mit Wandfarben kreativ kontrastieren und anpassen, wenn Sie Ihre Auswahl nicht eingeschränkt haben.

Häufig werden helle Blau-, Türkis-, Braun-, Grau- und Gelbtöne als die besten Farben angesehen, um sie mit anderen Farben der Schlafzimmereinstellung zu kombinieren. Dunkle Farben sorgen für ein solideres Erscheinungsbild der Umgebung. Achten Sie jedoch darauf, dass bei dunklen Farben die Decke immer weiß bleibt oder die Hälfte der Dunkelheit der Wandfarbe erreicht. Wenn Sie die Decke auch dunkel streichen, verengen Sie den Raum und ersticken.

Farbgestaltung an Wänden
Indem Sie die Wände Ihres Schlafzimmers mit verschiedenen Farben betonen, indem Sie Designs wie Streifen, Wellen, Sweeps, Schablonenmuster, Wandbilder und vieles mehr kreieren, verleihen Sie Ihrem Wohnambiente ein einzigartiges Aussehen. Eine sehr einzigartige Idee kann eine großartige Malvorlage sein, die Sie nach einigen Wochen durch Ändern der Wandfarbe entfernen können. Einfach zu erstellen und leicht zu ändern! Verwenden Sie für ein hohes Maß an Eleganz und ein zeitgemäßes Erscheinungsbild eine Farbe für die Wände und Weiß für die Decke. Andere kreative Ideen machen einfach Spaß, wenn sich unser Leben verändert.